Branchennachrichten

GPS III "Magellan" startet die Signalübertragung

2020-05-21

Der erste GPS III-Satellit, "Vespucci", wurde im Dezember 2018 gestartet, startete die Signalübertragung im Januar 2020 und wurde später in diesem Monat wieder in Betrieb genommen. Der zweite GPS III-Satellit mit dem Spitznamen "Magellan" wurde am 22. August 2019 mit einer Delta IV-Rakete aus Cape Canaveral, Florida, gestartet.

 

Magellan, ebenfalls identifiziert durch seine Raumfahrzeugnummer (SVN) 75 (hier als GPS-75 bezeichnet), startete am 13. März die Signalübertragung mit dem Standard-Pseudozufalls-Rauschcode (PRN) Nummer 18 (hier als G18 bezeichnet). Die L1 C. / A-, L1 P (Y) - und L2 P (Y) -Signale wurden um 17:16:30 Uhr GPS-Zeit (GPST) aktiviert, während die L1C-, L2C- und L5-Signale weniger als zwei Stunden nach Vespuccis Start um folgten 18:59:30 GPST. Die Übertragung von Navigationsnachrichten begann um 19:00:00 GPST, wobei GPS-75 (G18) als ungesund markiert war.